Allgemeine Geschäftsbedingungen


Bitte lesen sie die AGB sorgfältig durch, damit Missverständnisse vermieden werden können. 


ANiMA SANA übernimmt keine Haftung für das Erkranken eines Tieres oder für Schäden infolge Krankheit, Bissverletzungen, Unfall, sowie für den Verlust eines Tieres, sofern kein Grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten nachgewiesen werden kann.

Eine Tierkommunikation entbindet nicht die Eigenverantwortung des Halters. Ich verbinde mich nur mit Tieren, für das Sie sorgeberechtigt sind. Ich spreche nicht mit Tieren von dritt Personen wie z.b. Freunden, Verwandten oder Nachbarn vorausgesetzt nur mit Absprache.

  

Tierkommunikation erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, Übereinstimmungen und Logik aus Verhaltenstherapie, Psychologie, Trainer Wissen. Tierkommunikation wertet nicht. Sie bildet den Ist-Zustand von Wissen, Erfahrungen, Gefühlen der Tiere ab und ist kein Training oder Verhaltenstherapie sondern betrachtet die Sicht der Tiere von innen heraus. Jedes Gespräch ist freiwillig und geschieht ohne Zwang. Die bereitgestellten Informationen werden mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen erstellt. 


Für Schäden, welche während der Hundebetreuung und der Therapiesitzungen entstehen, haftet voll umfänglich der Besitzer des Tieres.


Die AGB's sind gültig ab dem 01.01.2020 und gelten für alle Dienstleistungen von ANiMA SANA (Energetische Tiertherapie, Tierkommunikation, Hundebetreuung, Hundetraining)